Phänomenologische Gesprächsführung (Depression)

Termin
01112019 - 03112019
Stadt
Dr. Christoph Kolbe
Leitung
Dr. Christoph Kolbe

Vier Trainingsseminare zur Phänomenologischen Gesprächsführung: 'Personale Zugänge im Horizont von Affektdynamiken' in 2019 und 2020 - mit Christoph Kolbe in Hannover


In dieser Seminarreihe wird es praxisnah darum gehen, wie personale Zugänge angesichts der häufig in Beratung und Therapie anzutreffenden Affektdynamiken bei Angst, Depression, Histrionismus und Narzissmus sowie in Paarbeziehungen gelingen können. Im Mittelpunkt dieser Seminare wird das Training der Phänomenologischen Gesprächsführung zur Wahrnehmung, der Kenntnis, dem Umgang und der Beruhigung dieser spezifischen Affektdynamiken und ihrer Interaktionen stehen. Eine Seminarreihe zur Professionalisierung der Gesprächs- und Prozessführung im Praxisalltag. Gleichzeitig eine Möglichkeit, die existenzanalytische Theorie zu vertiefen und aufzufrischen, also „am Ball zu bleiben".

Weitere Veranstaltungsdetails finden Sie in der Seminarausschreibung.

 
 
 

Hinweis

Die bisherige Möglichkeit, sich online über diese Webseite zur Veranstaltung anzumelden, widerspricht technisch den neuen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung und steht zurzeit nicht zur Verfügung. Anmeldungen daher bitte direkt über die jeweils angegebenen Kontaktdaten.