Authentisch lehren – Begegnung ermöglichen

  • Beginn 8. September 2021
  • Ort Götzis (Vorarlberg)
  • Leitung Dr. Christoph Kolbe
  • Verfügbarkeit Noch freie Plätze
Für diese Veranstaltung anmelden

Inhalt

Lehrgang für dialogische Prozessführung im Unterricht

Neben einer vertieften Auseinandersetzung mit dem Selbstverständnis der eigenen pädagogischen Haltung und ihrer Rückwirkung auf das pädagogische Geschehen wird in dieser Weiterbildung ein differenziertes psychologisches Verständnis vermittelt, Menschen in ihrer Einzigartigkeit, ihren Möglichkeiten, ihrem Verhalten und ihren Absichten zu verstehen.

Diese Fähigkeit, den Menschen in seinem Wesen und seiner Eigenart zu sehen, gibt Sicherheit in der Führung pädagogischer Prozesse und erleichtert eine konstruktive Beziehungsgestaltung zu SchülerInnen, KollegInnen und Eltern. Dies hilft besonders dann, wenn es darum geht, den Einzelnen in seiner Potentialität zu fördern oder einen Zugang zum Menschen zu finden, wenn mit dessen auffälligen Verhaltensweisen umzugehen ist.

Detailangaben

Datum
08.09.2021 – 22.03.2022

Ort
Volkshochschule Götzis, Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis

Veranstalter
Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit der Weitblick GmbH und der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg durchgeführt

Kosten pro Person
€ 1200,- (für Lehrpersonen die an einer österreichischen Schule unterrichten, entfallen die Kosten)

Anmeldung
Bis 31. Mai 2021 direkt über

Jetzt zu „Authentisch lehren – Begegnung ermöglichen“ in Götzis (Vorarlberg) anmelden.

Noch freie Plätze

Existenzanalyse