Über die Akademie

Akademie für Existenzanalyse

Die Akademie ist ein Verbund des Norddeutschen, Berliner und Hamburger Institutes für Existenzanalyse und Logotherapie. All diese Institute bieten an verschiedenen Orten in Deutschland ein einheitliches Curriculum zur Ausbildung in Existenzanalyse und Logotherapie nach den Statuten der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (GLE) an.

Grundlage dieses Curriculums ist die vom österreichischen Arzt und Neurologen Viktor E. Frankl (1905–1997) begründete Logotherapie und ihre in der Internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse weiter entwickelte Existenzanalyse. Wissenschaftlicher Träger dieser Ausbildungen ist deshalb die GLE-International mit Sitz in Wien, deren Repräsentanz in Deutschland die GLE-Deutschland ist.

Diese durch die GLE zertifizierte neuere Existenzanalyse wird in Deutschland ausschließlich durch die Akademie und ihre Institute gelehrt und vermittelt. Die Institute sind der durchführende Anbieter und Veranstalter dieser Ausbildungen sowie diesbezüglicher Fort- und Weiterbildungen, vor Ort handeln sie eigenverantwortlich. Um ihre Angebote in guter Kollegialität im Geiste der Existenzanalyse und im Auftrag der GLE bestmöglich abzustimmen und zu repräsentieren, kam es vor vielen Jahren zur Kooperation unter dem Dach der Akademie. Diese Zusammenarbeit hat sich bewährt. Alle langfristigen Planungen und Projekte der Institute werden untereinander abgestimmt.

AusbildungsteilnehmerInnen profitieren von der Vielfalt der Angebote in den Instituten und ihrer Anrechenbarkeit für die einzelnen Curricula – übrigens nicht nur in Deutschland, sondern für den gesamten deutschsprachigen und internationalen Raum, also in allen Ländern, in denen Institute der GLE Ausbildungen und Seminare anbieten.

Weiterführende Information:

gle-d.de existenzanalyse.org